Kreuzfahrten Arktis

Kreuzfahrten stehen seit einigen Jahren hoch im Trend und neben den Seereisen in warme Länder werden auch Kreuzfahrten in die Arktis angeboten. Die polaren Regionen der Erde üben auf die Menschen einen ganz besonderen Reit aus und schon seit Jahrhunderten reisen Menschen in die eisige Gegend um die faszinierende Eis- und Tierwelt zu betrachten.

Arktische Reisen als Kreuzfahrt

Mit den etwas kleineren und weitaus wendigeren Kreuzfahrtschiffe welche auch dem Eis standhalten können werden Kreuzfahrten in die Arktis unternommen. Eine Arktis Kreuzfahrt führt die Reisenden nördlich des 66. Breitengrades, dort können die Urlauber eine mystische Welt entdecken die durch die mächtigen Eisberge voller Anmut die Kraft der Natur wieder spiegelt. Unternehmen Sie eine Arktis Kreuzfahrt mit der MS Bremen und erleben Sie luxuriös die lebensfeindliche Umgebung aus Eis, Schnee und Geröll. Die Landschaft in Grönland ist mal mit mächtigen Gebirgen durchzogen, mal völlig flach und von einer sehenswerten Weite gestaltet. Die Expeditionskreuzfahrten führen an zerklüfteten Küsten entlang, zwischen hohen Felsen gelangen die Gletscher bis ans Meer.

Während der Arktis Kreuzfahrt erlebt man eine ganz besondere Stimmung die durch das Licht entsteht welches sich in den Eisbergen bricht und vom Schnee gespiegelt wird. Nebel der über den Eisschollen und zwischen den Felsen hängt schafft eine zauberhafte Stimmung, wenn zu diesen beeindruckenden Blicken dann noch das sagenumwobenen Nordlicht erscheint ist solche eine Arktis Kreuzfahrt 2018 sicherlich nahezu perfekt.

Seereisen in die Arktis

Eine Arktis Kreuzfahrt ist keine Kreuzfahrt im herkömmlichen Sinn sonder handelt es sich hierbei doch vielmehr um eine Expedition in eine Eiswelt die die Vorstellung der Urlauber weit übertreffen wird. Einige Faktoren lassen sich einfach nicht planen, denn die Natur hat Ihren eigenen Willen und so können Landgänge oder Ausflüge ganz anders werden wir ursprünglich geplant. Hat man sich jedoch erst einmal dazu entschlossen solch eine abenteuerliche Seereise zu unternehmen wird dies sicherlich mit vielen unvergesslichen Eindrücken belohnt.

Eine Möglichkeit eine solche Seereise zu unternehmen ist die Fahrt mit der MS Hanseatic diese unternimmt Reisen in die Antarktis oder Arktis, genau an diesen Plätzen fühlt sich die Mannschaft zuhause und die erfahrene Mannschaft präsentiert den Passagieren diese faszinierenden Plätze.

Höhepunkte solcher Kreuzfahrten können unter anderem ein Besuch von Grönlands-Ostküste, die Diskobucht, eine fahrt in den Prins Christian Sund, die Eiswelten von Skjodungensund, die gewaltigen Gletscher oder die entspannten Seetage sein.

Unterschiedliche Reiserouten der Hanseatic-Kreuzfahrtschiffe

Mit der MS-Hanseatic können ganz unterschiedliche Seereise unternommen werden, einige der Reisen gehen über 8 Tage andere hingegen bis zu 22 Tage. Auf der Route der langen Seereise liegen unter anderem Buenos Aires, Ushuaia, Falkland-Inseln, Salisbury, Plain, Gold Harbour, Paulet Island, Elephant Island, Paradies-Bucht, Drake-Passage, uvm…

Die Kreuzfahrt Zauber des Baltikums, geht vom Hamburg über den Nordostsee Kanal, nach Binz, Gudhjem, Klaipeda, Riga, Helsinki, St. Petersburg und zurück per Flugzeug.

Die Expedition rund um Irland dauert 12 Tage und startet in Dublin von dort geht es nach Belfast, Church Bay, Islay-Sund, Isle of Iona, Staffa, St. Kilda, Boreray, Ullapool, Portree, Stornoway, Heimaey, Kreuzen von Surtsey, Reykjavik, eine Inselrundfahrt mit Hotelaufenthalt und zurück geht es per Flugzeug.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]